VPP aktuell 51 Verband Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP) (Hrsg.)

VPP aktuell 51

Psychotherapie bei Schmerz
ISSN:2199-3300
Bestellnr.:0420051
Seiten:24
Erschienen:2020
Homepage:Internetseite aufrufen
Lieferzeit:3 - 5 Tage

12,80 €

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Haben Sie noch Fragen?

Ihr direkter Kontakt zum Verlag:
verlag@psychologenverlag.de
Telefon: (030) 209 166 410

VPP aktuell 51

Psychotherapie bei Schmerz

Das Heft erscheint am 18.12.2020

 

Das letzte Heft in diesem Jahr steht unter dem Motto „Psychotherapie bei Schmerz“. Im Leitartikel von Dr. Werner Polster zu somatoformen Funktionsstörungen beschäftigt sich dieser aus analytischer Perspektive mit somatischen Affektäquivalenten und den besonderen Herausforderungen beim gleichzeitigen Vorliegen psychischer und somatischer Beschwerden. Thomas Ch. Weber vermittelt in seinem neuropsychotherapeutisch geprägten Artikel die somato-psychischen Aspekte von Schmerz, den er als lebenslanges Ereignis versteht.

Trotz der Corona-Pandemie ruhten andere berufspolitisch relevante Themen dennoch nicht; so beschäftigten wir uns unter anderem weiter mit Fragen der Digitalisierung des Gesundheitswesens. Susanne Berwanger fasst in ihrem Artikel die wichtigsten Neuerungen der Telematik für Sie zusammen und gibt hilfreiche Tipps zum Umgang mit der elektronischen Patientenakte, die ab Januar Anwendung finden wird. Auch finden Sie im Heft einen kleinen berufspolitischen Jahresrückblick.

Aus dem Inhalt:

  • Somatoforme Störungen – die Bedeutung der Botschaft bestimmt der Empfänger
  • Somatopsychische Aspekte von Schmerz
  • Die therapeutische Beziehung
    aus dem Blickwinkel von Lévinas und Co.
  • 2021 startet die elektronische Patientenakte (ePA)
  • u.v.m.

Die Zeitschrift „VPP aktuell“ erscheint vierteljährlich und informiert über aktuelle und relevante Themen des beruflichen Alltags der Psychologischen Psychotherapeuten – insbesondere unter Berücksichtigung rechtlicher und politischer Rahmenbedingungen. „VPP aktuell“ ist das Verbandsorgan des Verbands Psychologischer Psychotherapeuten im BDP e.V. (VPP). Für Mitglieder des VPP ist der Bezug der Zeitschrift im Mitgliedsbeitrag enthalten. Auf der Webseite www.vpp-aktuell.de finden Sie Leseproben aus VPP aktuell, ergänzende Literaturhinweise, Termine, Hinweise zur Anzeigenschaltung und viele weitere nützliche Infos rund um die Zeitschrift.